Dekorativer Garten – Rabatte

RabattErmäßigungen werden entlang von Straßen und Wegen gewährt, Zäune, an den Rändern von Rasenflächen. Sie sind mit Stauden mit dekorativen Blättern und Blüten bepflanzt. Harmonie bewahren, ist akzeptiert, dass die Breite des Bettes mindestens das Eineinhalbfache der Höhe der höchsten Pflanze betragen sollte, während die Länge – 5/3 die Breite des Rabatts. Bei der Planung von Rabatten müssen Sie auch die Regel berücksichtigen, dass die niedrigsten Pflanzen vorne platziert werden, und die höheren folgen ihnen. Es ist auch wichtig, die Farben benachbarter Stauden zu wählen, wenn sie gleichzeitig blühen. Die Farben passen gut zusammen: orange und blau, gelb und lila. Die weiße Farbe ist perfekt zum Trennen von "scharfen" Farbflecken
"mit mir, z.B.. rot und lila. Damit der Rabatt nicht zu einheitlich ist, Unter Stauden mit niedrigem Kissen können Sie einige etwas größere Pflanzen mit einem schmalen Wuchs pflanzen. Eine andere Lösung besteht darin, Gruppen von niedrigen und hohen Pflanzen abzuwechseln, z.B.. verschiedene Arten von Iris mit niedriger Hornhaut, Glocken und Gänse.
Sie können leicht Arten auswählen, die gepflanzt werden sollen, was wiederum blühen wird, Dank dessen wird der Rabatt von Frühling bis Herbst bunt sein. Am häufigsten werden Pflanzen in kleinen Gruppen von mehreren gepflanzt, so dass sie während der Blüte einen bunten Fleck bilden. Pflanzenarten mit völlig unterschiedlichen Anforderungen dürfen nicht nebeneinander gepflanzt werden. Sie wachsen gut in Betten an trockenen und sonnigen Orten: Gänse, smagliczka, Chaber, und sie werden dort nicht passen: tawułka, ciemiernik, funky, die Halbschatten mögen. Einige Pflanzen, deren üppiges Wachstum und große Blüten nicht zu relativ kleinen Beeten und niedrigen Blumenbeeten passen, breitet sich frei auf dem Rasen in Gruppen von mehreren aus, aus ihnen Gruppen machen; Sie können auch einzeln wachsen und irgendwann im Garten markieren, z.B.. Treppe oder Sitzecke. Diese Arten von Pflanzen gehören: von Jahrbüchern – dekorativer Tabak (geflügelter Tabak) und Sonnenblume, von Biennalen – Gartenglocke und Malve und viele Stauden – tawułka, Dalia, funky, Lilia, Taglilie, Lupine hartnäckig, östliche Mohnblume, Das Rittersporn ging weiter, Pfingstrose, Herzen, Bettwanze, Kaukasisches Omega, Deserteur, Königskerze, etwas hohes Gras.

Dekorativer Garten – Pflanzen

Pflanzen, die den Garten schmücken, werden in Blumenbeeten gepflanzt, in Blumenbeeten oder auf Rasenflächen, in Gruppen, und sogar individuell, immer jedoch nach bestimmten Regeln. Blumenbeete sind regelmäßig zerkratzte Oberflächen, bepflanzt mit saisonalen Blütenpflanzen. Sie werden an einem offenen Ort auf dem Rasen platziert.
In Hausgärten werden sie normalerweise zwischen dem Haus und der Straße platziert, Pflanzen mit niedrigen Pflanzen (10…20 cm) und mittelhoch (20…25 cm), mit gleichmäßigem Wachstum und Blütezeit so lange wie möglich. Ebenen, die mit einer Pflanzenart bepflanzt sind, können durch einen Umriss von Pflanzen einer anderen Art vom Rasen oder anderen Ebenen getrennt sein. Eine zu große Vielfalt an Formen und Farben sollte jedoch vermieden werden. Im Frühjahr werden hauptsächlich Stiefmütterchen auf den Blumenbeeten gepflanzt (Gartenveilchen) und Gänseblümchen; Nach der Blüte werden sie durch Sommer- und Herbstblüten ersetzt, z.B.: Begoniami, niedrige Dahlien und Vergolder (Chrysanthemen) und Geranien. Einjährige Pflanzen sind ebenfalls empfehlenswert: Dänische Aster (Sommeraster), chinesische Nelke, Löwenmaul (größerer Schnapper), werbena, Samt, Petunie, Salbei, Ehe, Zinnie, dimorphe Bibliothek, phlox jährlich, Ringelblume, Portulaka.