Wie man aus Holz selbst einen Sandkasten macht

Wie man aus Holz selbst einen Sandkasten macht

Wenn Ihr Kind noch keinen Sandkasten hat, sollten Sie darüber nachdenken, ihn selbst vorzubereiten. Sogar wenig Platz neben der Terrasse, Im Garten oder überall im Haus können Sie Ihren Kleinen einen schönen Spielbereich bieten. Kleine Plastiksandkästen Sie funktionieren aufgrund der Größe und des Aussehens nicht immer gut. Wahl eines hölzernen Sandkastens, Wir werden gleichzeitig ein schön angeordnetes Element im Garten und einen soliden Sandkasten haben. Wie man es selbst macht? Zunächst bestimmen wir sorgfältig den Ort seiner Entstehung.

Wenn wir einen größeren Spielbereich für Kinder im Sand planen, werden wir ihn nicht bewegen, Vielmehr wird es dort dauerhaft bleiben. Zweitens die Art des Sandkastens und wie er gesichert wird. Es ist wichtig, aufgrund zahlreicher Bakterien, was möglicherweise ungeschützt vor Tieren im Sand lauert. Drittens wählen wir die Holzart, aus dem der Sandkasten hergestellt wird. Schritt für Schritt einen Sandkasten bauen, Es ist kein schwieriges oder finanziell anspruchsvolles Unterfangen. Sie benötigen Bretter mit der richtigen Länge und Breite, gehobelt und geschliffen ohne scharfe und scharfe Kanten. Sobald wir sie haben, können wir sie imprägnieren und dann in der ausgewählten Farbe malen.

Wir lassen die Bretter trocknen, normalerweise reichen sie aus 24 Stunden und während dieser Zeit bereiten wir den Bereich vor, in dem der Sandkasten gebaut wird. Wir markieren es, genug dafür 4 Holzpfähle und Schnur und dann bringen wir den Boden bis zu einer Tiefe von bis zu 10 cm maximal. Richten Sie den Boden aus und arrangieren Sie einen speziellen Stoff- Geofaser, Dies wird benötigt, um den Sand vor Insekten zu schützen. Das Material sollte lose am Untergrund haften, damit das Regenwasser abfließen kann. Installation von zuvor vorbereiteten Platinen, Es sieht aus wie das, dass wir sie in einem Quadrat anordnen und sie mit Hilfe von Winkeln verbinden, die mit entsprechend ausgewählten Schrauben an den Platten befestigt sind.

Wenn das Ganze stabil ist, bleibt es, um es mit Sand zu füllen. Sandstand Beste, wenn es um einige Zentimeter unter Deck liegt, höchstens bis 10. Wir kaufen natürlich Sand speziell, weich - gut zum Spielen und sicher für das Kind, frei von groben und scharfen Körnern. Die hier vorgestellten Sandkasten-Bauanweisungen sind eine von vielen. Es ist einfach und klassisch, Wenn wir jedoch höhere Erwartungen haben, können wir dies in Betracht ziehen Holzsandkasten mit Dach und Bänken.

Sichere Sandkästen mit Genehmigung

Sandkasten auf dem Spielplatz Dies ist einer dieser Orte, wo kleine Kinder ihre Zeit am liebsten verbringen. Großmütter, Schlösser, Tunnel machen stundenlang großen Spaß. Und wenn Sie extra haben Sandspielzeugset Der Spaß ist umso größer. Zeit auf diese Weise zu verbringen, ist eine Gelegenheit für Kleinkinder, manuelle Fähigkeiten zu entwickeln. Sogar, wenn unser Kind keinen Begleiter hat, um gemeinsam Sandgebäude zu bauen, er kann auch auf sich selbst aufpassen. Die zusätzlichen Attraktionen werden sicherlich interessant sein. Sprechen über Sandkasten mit einem Häuschen. Es geht nicht nur darum, Sand mit einem Spatel zu bestreuen, aber ein Ort, an dem Sie zusätzlichen Platz arrangieren können. Mädchen werden diese Option sicherlich mögen, zu Hause spielen, mit Puppen und anderem Zubehör.

Ein kleines entwerfen, Der Heimspielplatz hängt vom Alter des Kindes ab. Kleine Kinder müssen einen sicheren Platz zum Spielen haben. Es ist offensichtlich, dass sie am häufigsten unter der Aufsicht von Erwachsenen spielen, Manchmal kann jedoch auch nur der geringste Moment der Unaufmerksamkeit auftreten, dass das Baby etwas Sand in seinen Mund steckt. Kleine Jahre lieben es, alles zu probieren, Entdecken Sie die Welt vom Verdauungstrakt aus. Deshalb, wenn wir sicher sein wollen, es ist sicher für sie, Lass es ein Ort sein, an dem Kinder herumtollen Kunststoff-Sandkasten mit Deckel.

Sie können Machen Sie selbst einen Sandkasten aus Holz Verwenden Sie zum Abdecken eine dichte Folie oder eine Holzabdeckung. Sie sind sehr solide Sandkästen protokollieren. Der auf diese Weise für Kinder vorbereitete Raum ist ein sicherer Ort und sieht gleichzeitig im Hausgarten gut aus. Wenn Sie sich dafür entscheiden, wählen Sie Orte, was bei größtem Sonnenschein, wird schattiert- hinter dem Haus, im Schatten eines Baumes. Die Lage des Sandkastens ermöglicht es Ihnen, morgens und nachmittags etwas Sonne zu fangen, wenn die Luft schon warm ist, besonders im Sommer, Lass einen Schatten sie umgeben. Wenn es keinen solchen Ort um das Haus gibt, am besten zu wählen Sandkasten mit Sonnenschirm. Er wird immer Schatten spenden und darüber hinaus über Bänke nachdenken, damit sich die Kinder frei hinsetzen können, nicht im Sand.

Für mehr Kinder, Lassen Sie uns einen großen Sandkasten planen, für ein oder zwei ist es genug kleiner schildkrötenförmiger Sandkasten– z.B. Sie können es sogar verwenden, wenn Sie in einem Wohnblock wohnen, auf dem Balkon oder zu Hause auf der Terrasse. Sandpreise Sie sind nicht groß. Wählen wir die helle und kleine.